Neuer Storchenhorst

Da von den Störchen das alte Nest auf dem Arkadenhof in Mischendorf in den letzten Jahren leider nicht angenommen wurde, suchten Thomas Kantauer gemeinsam mit Dipl. Ing. Daniel Leopoldsberger von Birdlife Burgenland einen neuen Standort für ein weiteres Storchennest. Es stellte sich heraus, dass auf dem Gelände des landwirtschaftlichen Betriebes von Erich Sulyok ein idealer Standort wäre, da rundherum viele Feuchtwiesen für ein reichhaltiges Nahrungsangebot für Störche sorgen. Thomas Kantauer schaffte es, zusammen mit vielen Unterstützern, in kürzester Zeit das Projekt zu realisieren. Er bedankt sich bei den Gemeindearbeitern für die Fundamentierung des Mastes. Ein besonderer Dank gilt allen freiwilligen Helfern für deren Arbeitseinsatz, Alfred Graf für das professionelle Anfertigen der Metall-Montageteile, Erich Sulyok für die Zurverfügungstellung des Standplatzes sowie Reinhardt Luisser in Vertretung der Firma Dirnbeck Trans GmbH. aus Rotenturm für das Sponsern des LKW-Einsatzes.

Nun hoffen die Initiatoren, dass der neue Horst von einem Storchenpärchen angenommen wird und freuen sich schon auf eine "Der Storch ist gelandet"-Meldung.

Hr DI Daniel Leopoldsberger, Birdlife Burgenland

v. l. n. r.: Clemens Luisser, Reinhard Luisser, Martin Sulyok, Alfred Graf, Erich Sulyok,
Thomas Kantauer, Anton Knarr, Klaus Walter

Aktuelle Downloads